31.10.2015

Wow, 8 Wochen liege ich nun schon im Krankenhaus. Die gute Nachricht: das Ende ist absehbar. Da die Drillinge per Kaiserschnitt geholt werden müssen, steht der Geburtstermin jetzt nämlich fest und lange ist es nicht mehr bis dahin. Keine Sorge, ich halte euch natürlich auf dem Laufenden ;-)

-Das habe ich gelesen-


Auch diesen Monat gibt es leider wieder kein selbstgemachtes Foto meiner gelesenen Bücher, aber nächsten Monat wird sich das ändern. Da die Babys kleine Energie-Vampire sind, bin ich nicht ganz so viel zum Lesen gekommen, wie ich gerne wollte, aber ein paar Bücher sind schon zusammengekommen. "Forever with you" von J. Lynn war wieder einmal zum Seufzen schön. Steph war eine tolle sympathische Protagonistin und Nick so scharf, dass er Jase echt Konkurrenz gemacht hat. Die deutsche Ausgabe erscheint im Februar, ihr müsst euch also noch etwas gedulden. Meine Rezi gibt es in den nächsten Tagen.




28.10.2015


"Lemon hat mir doch tatsächlich zweihundert Dollar gegeben dafür, dass sie sich meinen besten Freund ausleihen kann. Nur damit er sie abholt, ein bisschen mit ihren Eltern plaudert und sie später wieder nach Hause bringt. Ganz simpel und einfach, so als würde man einen Chauffeur mieten. Zweihundert Dollar."

Toni war noch nie so der klassische Mädchentyp. Statt sich mit Mode und Makeup zu beschäftigen, zieht sie lieber mit ihren drei besten Freunden um die Häuser und denkt sich dämliche Streiche aus. Bis ihr letzter Coup dazu führt, dass sie an eine reine Mädchenschule wechseln muss. Umgeben von Lipgloss, Haarspray und lauter perfekten Mädchen fühlt sie sich alles andere als akzeptiert. Bis sie plötzlich feststellen muss, dass Toni über eine sehr begehrte Ware verfügt: drei gutaussehende männliche Freunde, die sich ideal dazu eignen würden, um zum Beispiel den Ex bei einem Schein-Date eifersüchtig zu machen. Tonis Geschäft boomt, bis sie sich dummerweise selbst dabei verliebt... 

24.10.2015

Sieben Wochen liege ich nun schon im Krankenhaus und gucke den Tagen dabei zu, wie sie langsam vergehen, krass. Somit ist es auch schon wieder soweit für meinen Blick auf den nächsten Monat und auf die Bücher, die da kommen. Auf meine Wunschliste für November haben es diesmal folgende Schätzchen geschafft:

In "Dante Walker - Seelensammler" geht es um einen Typen namens Dante, der für seinen Boss Seelen in die Hölle führen soll. Doch sein neuester Auftrag erweist sich als außerordentlich schwierig. Das Buch steht auf Englisch schon eeeeewig auf meinem Wunschzettel, da kann ich jetzt auch getrost zur deutschen Ausgabe greifen :-P "Könntest du nur bei mir sein" klingt nach ernstem Stoff: Kelsey verliert ihre Zwillingsschwester Michelle bei einem Autounfall und gibt sich fortan gegenüber deren Freund Peter als ihre Schwester aus, da dieser in Afghanistan stationiert ist und nur der Gedanke an Michelle ihn aufrechterhält. Auch "Midnight Girl - Das Lied des Feuervogels" hatte ich bereits auf Englisch ins Auge gefasst. Hier existiert eine magische Welt unterhalb von New York und ein Mädchen wird in einen uralten Krieg hineingezogen.

19.10.2015


"Versprich mir eines, Mirahar", flüsterte sie mir ins Ohr. "Wenn Vater dich freispricht, geh nicht so weit weg, dass wir uns nicht eines Tages wiedersehen könnten." Auch das war meine Schwester: ich bin sicher sie hasst mich für meine Feigheit und Angst, und sie betete an jedem einzelnen Tag darum, dass ich endlich aus ihrem Leben verschwand. Aber in manchen, kostbaren Augenblicken liebte sie mich auch so sehr, dass sie mich nicht loslassen wollte. (S. 24)

Zwei Zwillingsschwestern, die unterschiedlicher kaum sein könnten, die eine schüchtern und ängstlich, die andere wagemutig und impulsiv: Liljann und Tajann. So unterschiedlich wie ihr Charakter soll auch ihr vom Schicksal vorbestimmter Lebensweg sein. Denn während Tajann ihr Glück am Hof der Lady ihres Reiches sucht und sich dort immer mehr zu ihrer engsten Vertrauten entwickelt und gleichzeitig ihre verbotene Liebe zu deren Sohn verstecken muss, reist Liljann in das wilde und gefährliche Grauland voller alter Sagen, begleitet von einem Mann, dessen Gefühle für sie fast schon an Besessenheit grenzen. Was die Schwestern jedoch nicht ahnen: dunkle Magie verfolgt sie beide und droht, ihr Leben zu zerstören...

16.10.2015


http://friedelchen.blogspot.de/2015/07/neue-mitmach-aktion-monthly-love.html

Okay, diesen Monat bin ich etwas spät dran mit meinem Sammelpost, aber besser spät als nie, oder? Und immerhin habe ich ja weiterhin noch die Ausrede, dass ich im Krankenhaus liege und nicht jeden Tag den Laptop anwerfen will. :-p Aber egal, hier ist der Sammelpost für die "Monthly Love"-Aktion, bei der ihr nach Herzenslust von euren Lieblingsbüchern rumschwärmen könnt. Ihr kennt die Aktion noch gar nicht? Dann findet ihr hier Aufklärung: Klick.

Bisher sind leider erst 2 Beiträge eingegangen (die Buchmesse hält euch beschäftigt, nicht wahr?), aber ist ja schnurz und vielleicht fühlt sich der ein oder andere von euch dadurch noch motiviert, ebenfalls teilzunehmen. Immerhin könnt ihr bei dieser Aktion so richtig euer inneres Fangirl/Fanboy rauslassen :-D

Im Oktober vorgestellt:



15.10.2015

Hi ihr Lieben, während sich gefühlt die halbe Bloggerszene auf der Frankfurter Buchmesse rumtreibt, verbringe ich meine Zeit weiterhin im Krankenhaus und brüte meine Drillinge aus :-P Schön dass ich mich trotzdem nicht langweilen muss, denn heute ist die #Leseparty - die Alternative zur Frankfurter Buchmesse 2015 gestartet und ich habe vor, mich fleißig zu beteiligen.



Und da ich trotz Krankenhausaufenthalt doch noch nicht so ganz vom News-Strom abgeschnitten bin, möchte ich euch heute kurz von ein paar Short News aus der Bücherwelt erzählen, die mir in den letzten Tagen online begegnet sind. 

Letztes Jahr noch habe ich an der Endgame-Blogtour teilgenommen und mich dabei gefragt, wie man jemals das im Buch enthaltene Krypto-Rätsel knacken soll. Tja, einem jungen Mann aus Mexiko ist es nun tatsächlich gelungen. Kurz vor Erscheinen des zweiten Teils hat er das Rätsel gelöst und sich seine 500.000$ in Gold in Las Vegas abholen können. Da kann man schon etwas neidisch werden, hm? ;-) Ich hoffe ja, sie verraten uns auch noch die Lösung für das Rätsel...

11.10.2015


Diesen TAG habe ich von der lieben Charleen von Charleens Traumbibliothek erhalten. Ich bin eigentlich nicht so der Typ, der Buch-TAGs mitmacht, aber ich fand die Fragen interessant, also bin ich über meinen eigenen Schatten gesprungen und habe doch mitgemacht. Schon vorab: Da ich niemanden "zwangsnominieren" will, darf sich den TAG gerne jeder schnappen, der will. Falls ihr mitmacht, hinterlasst mir doch eure Links, damit ich auch stöbern kann :-)


Phase One - Initial Attraction: Ein Buch welches du aufgrund des Covers gekauft hast
Zwar nicht nur aufgrund des Covers, aber vermutlich doch hauptsächlich deshalb hatte ich mir damals "Silberlicht" gekauft. Hier kommt voll die Elster in mir durch, es glänzt nämlich soooo schön :-)

Wer kann bei diesem Cover schon widerstehen?

09.10.2015


"Ich muss vorsichtig sein, dachte sie, und trank dankbar einen Schluck Wein. Es war eine allgemein bekannte Tatsache, dass Jack mit jedem so umging und die Hälfte der Frauen von Manningsport für eine Nacht mit ihm ein lebendiges Hundebaby verspeisen würde. Sie durfte da nichts hineininterpretieren." (S. 177)

Eigentlich ist die toughe Polizistin Emmaline immer Herrin der Lage, doch diesmal braucht sie dringend Hilfe: ihr Ex hat sie zu seiner Hochzeit eingeladen und nun muss unbedingt ein Begleiter her. Wer wäre da besser geeignet als der gut aussehende und charmante Jack Holland, der nicht nur öfter Frauen in Not hilft, sondern auch ein waschechter Held ist, seit er vier Jugendliche vor dem Ertrinken gerettet hat? Und nun wird er eben Emmalines Retter spielen. Doch was als harmloser Flirt beginnt, setzt sich überraschenderweise auch nach der gespielten Scharade auf der Hochzeit fort. Aber kann sich ein Mann wie Jack wirklich in eine Frau wie Emmaline verlieben? Und dann taucht plötzlich auch noch Jacks bildschöne Exfrau in Manningsport auf, um die Sache zusätzlich zu verkomplizieren…

07.10.2015


Achtung, enthält Spoiler für Band 1 - "Die 100"!

"Sie waren als lebendige Versuchsobjekte auf die Erde geschickt worden, als die ersten Menschen, die seit dreihundert Jahren einen Fuß auf den Planeten setzten. Aber sie hatten sich geirrt. Einige waren nie fort gewesen."

Keiner wollte es glauben, doch der Angriff auf das Camp der 100 lässt keine anderen Schlüsse zu: es gibt noch Menschen auf der Erde, die den Atomkrieg überlebt haben! Und offensichtlich sind sie den Neuankömmlingen nicht freundlich gesinnt. Während sich Bellamy und Clarke gemeinsam auf die Suche nach seiner entführten Schwester Octavia begeben, kämpft Wells darum, nach dem Angriff der Erdgeborenen wieder Ruhe ins Camp zu bringen. Doch als eine junge Erdgeborene beim Spionieren erwischt wird und weitere Jugendliche ermordet werden, droht ihm, die Kontrolle zu entgleiten. Derweil wird der Sauerstoff an Bord des Raumschiffs immer knapper...

05.10.2015


Für Jam ist es trotz ihrer gerade mal fünfzehn Jahre die ganz große Liebe, als sie den Austauschschüler Reeve kennenlernt. Doch dann stirbt Reeve und Jam stürzt in ein tiefes Loch, aus dem sie sich nicht mehr befreien kann. Ein Internat für traumatisierte Jugendliche soll Abhilfe verschaffen. Doch auch dort fühlt Jam sich verloren. Bis sie dem berüchtigten Literaturkurs von Mrs. Q zugeteilt wird. Gemeinsam mit 4 anderen Jugendlichen analysiert sie dort nicht nur „Die Glasglocke“ von Sylvia Plath, eine Autorin, die den Freitod gewählt hat, sondern wird auch angehalten, ein Tagebuch zu führen. Und während Jam darin ihre Erinnerungen an Reeve festhält, beginnt langsam ein schmerzhafter Heilungsprozess, bei dem sich Jam einige unbequeme Wahrheiten eingestehen muss...

02.10.2015


Neuer Monat, neues Monthly Love :-) Wieder einmal wird es Zeit, euch von einem bestimmten Buch vorzuschwärmen, welches mich unheimlich begeistern konnte. Aber halt, ihr kennt die Monthly Love Aktion noch gar nicht? Dann schaut doch mal hier vorbei: KLICK. Mein diesmonatiges Monthly Love wird in den nächsten Wochen sicherlich noch öfter im Gespräch sein, immerhin erscheint "Der Marsianer" in wenigen Tagen im Kino und verspricht, sehr erfolgreich zu werden.


Als Mark Watney bei einer Marsmission im Sandsturm verloren geht und für tot erklärt wird, beginnt ein nie dagewesener Albtraum: Während seine Crew flieht, bleibt Mark allein auf dem Mars zurück. Ohne ausreichend Nahrungsmittel, ohne eine Kontaktmöglichkeit zur Erde. Nur eine Wohnkuppel bietet ihm Schutz vor der menschenfeindlichen Umgebung. Doch die nächste Marsmission wird ihn erst in 4 Jahren erreichen. Und bis dahin ist er längst verhungert. Was nun? Verzweifeln? Selbstmord begehen? Oh nein, nicht mit ihm! Nach dem ersten Schock fasst Mark einen Plan: erst muss er sich genug Nahrung beschaffen, anschließend Kontakt zur Erde herstellen. Und so beginnt der spektakulärste Überlebenskampf in der Menschheitsgeschichte...