#RARE17 - Ich bin dabei. Und ihr?

08:40


Am kommenden Samstag gehe ich zum ersten Mal zur #RARE17. 'Was soll das denn bitte sein?' werdet ihr euch vielleicht fragen, und so ging es mir vor einer Weile auch noch :-) Bis zu diesem Jahr hatte ich noch nie von der Veranstaltung gehört, besonders in den USA ist sie aber scheinbar schon überaus bekannt und beliebt.

RARE steht für Romance Author & Reader Events und ist eine Art grooße Signierstunde. Nur dass es länger als eine Stunde dauert und dutzende Autoren anwesend sein werden. Jedes Jahr findet die RARE in einer anderen Weltstadt statt und dieses Jahr eben in Berlin.

Ich freue mich ganz besonders auf Alice Clayton, die Autorin meines heißgeliebten "Wallbanger". Unbedingt besuchen will ich auch Poppy J. Anderson, von der ich zwar schon zwei Bücher im Regal zu stehen habe, bisher aber noch nicht zum Lesen gekommen bin. Ansonsten werde ich mich hauptsächlich treiben lassen und der Dinge harren, die da kommen und sicherlich einige neue Autorinnen kennenlernen. 

Ich werde euch dann anschließend berichten, wie es war und ob sich die RARE lohnt. Oder werde ich euch vielleicht sogar vor Ort treffen können? 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hey,

    kannte ich tatsächlich auch noch nicht. Hört sich aber super interessant an. Berlin ist aber leider zu weit weg :(
    Dir wünsche ich aber ganz viel Spaß 🤗

    Ganz liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Statt reiner Eigenwerbung wären ein paar Worte, die sich auf meinen Post beziehen, schon nett gewesen, lieber Captain Books.

    AntwortenLöschen