Monthly Wanted - Meine Buchhighlights im August

12:48

Der August sieht buchtechnisch recht entspannt aus. Das einzige Buch, dass ich wirklich unbedingt haben müsste, habe ich bereits gelesen, nämlich die Dystopie Das Juwel - Die Gabe. Dazu wird es demnächst bei mir auch wieder ein kleines Special geben. Aber auch Hellhole - Wenn der Teufel bei dir los ist klingt echt gut und witzig; hier mietet sich plötzlich der Teufel bei dem Nerd Max ein und hängt den ganzen Tag vor der Spielkonsole ab und futtert Max Fastfood. The Boy Most Likely To ist eine Quasi-Fortsetzung von Mein Sommer nebenan. Hier spielt Jase ältere Schwester Alice die Hauptrolle und ich kann es kaum erwarten, die verrückte Familie Garrett wiederzutreffen.


What You Left Behind erzählt die Geschichte eines Jugendlichen, der nach dem Krebstod seiner Freundin plötzlich allein mit dem gemeinsamen Kind dasteht. Wie soll er neben der Kindeserziehung noch seinen Abschluss schaffen? Das klingt nach einer ernsten Geschichte, die allerdings kein alltägliches Szenario erzählt. Im August erscheint außerdem Rock War - Das Camp. Davon habe ich vor Ewigkeiten den ersten Teil gelesen, die Rezi schlummert aber immer noch unter meinen Entwürfen vergraben. Na jedenfalls hatte es mir gut genug gefallen, dass mich auch Teil 2 interessiert. I want it that way stammt aus der Feder von Ann Aguirre, die mich bereits mit ihrer Endzeit-Trilogie um Zwei und Bleich begeistern konnte. Deshalb gebe ich ihrer New Adult-Geschichte, in der sich eine junge Frau in ihren alleinerziehenden Nachbarn verliebt, auch eine Chance.



Zwar nervt mich der Blick der Frau auf dem Cover von  Songs of Revolution, aber es kommt ja schließlich auf den Inhalt an. Und dieses Buch verspricht eine interessant klingende Geschichte, bei der Menschen mit künstlich hergestellter Musik süchtig gemacht werden. Bis sich ein Junge dagegen auflehnt. Engelsklingen: Flamme und Stahl erzählt vom Kampf zwischen Engeln und Dämonen in Venedig. Für gute Engelsgeschichten abseits von schnulzigen Liebesgeschichten bin ich eigentlich immer zu haben :-) In Messenger of Fear geht es um eine mächtige Gestalt, die jene, die Böses tun, ihrer gerechten Strafe zuführen will. Klingt echt ganz interessant.









Und, ist wieder was für euch dabei? Spricht euch eines der Bücher an oder steht sogar schon auf eurer Wunschliste?

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. OMG! Vielen Dank fürs Aufführen! Krieg grad den Mund nicht zu und freue mich riesig! Danke Danke Danke! :3 <3 *rumhüpf*

    AntwortenLöschen
  2. "Das Juwel" lese ich gerade auf Englisch und bin total überrascht, wie gut es mir gefällt. Wegen dem Cover wird es ja immer mit Selection verglichen, deshalb dachte ich, das wäre gar nichts für mich. Dann gabs das aber als Ebook für etwa 30 Cent und ich bin schwach geworden :D
    Auf "The Boy most likely to" freue ich mich schon total, nachdem ich "Mein Sommer nebenan" vor kurzem verschlungen habe. Und "Hellhole" klingt mal super witzig, das werde ich auch auf jeden Fall früher oder später lesen. Und "Songs of Revolution" klingt auch wirklich nicht schlecht.
    Danke für den Post, ohne dich hätte ich mindestens zwei der Bücher verpasst :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jacquy, ich war auch überrascht, dass mir Das Juwel so gut gefallen hat. Bei dem Cover musste ich auch sofort an die Selection-Bücher denken und wollte es deshalb erst gar nicht lesen. Gut, dass ich es doch gemacht habe :-)

      Löschen
  3. Huhu :-)

    Oh, es geht weiter mit den Garrets 💛. Das freut mich reisig .... jetzt muss es nur mögichst bald übersetzt werden, aber ich setze da ganz auf cbj/cbt.

    "Das Juwel. Die Gabe" wartet hier schon auf mich und ich bin schon sehr gespannt, darauf, weil es doch einige hat die davon schwärmen.

    "Songs of Revolution" hat es auch in meinen Wunschzettelalarm geschafft, doch ich weiss noch nicht so genau, ob ich das Buch auch lesen werde. Da werde ich wohl erst die eine oder andere Meinung abwarten.

    Meine Must-Reads sind sonst noch "Herz zu Asche", "Layers" und "Das Apfelkuchenwunder". Das geht ja eigentlich auch noch von der Anzahl her, aber wenn man bedenkt, wie viele Bücher im Juli bei mir angekommen sind .....

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Favola, ich denke auch, da brauchen wir uns keine Sorgen zu machen, das wird bestimmt von cbt übersetzt.
      Bei Songs of Revolution bin ich mir auch noch etwas unsicher und werde erstmal die ersten Meinungen abwarten.

      Löschen
  4. Huhu! :)

    "Messenger of Fear" hat ja ein tolles Cover! Das werd ich mir gleich mal genauer ansehen. Auch "I want it that way" ist mir einen zweiten Blick Wert...wenn du so begeistert von der Autorin bist, kann da eigentlich nichts schief gehen. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nina, na dann hoffe ich mal, dass ich dir keinen Mist empfohlen habe, ist ja doch ein sehr anderes Genre als in ihrer Zombie-Dystopie :-D Aber die darin enthaltende Liebesgeschichte fand ich auch schon schön.

      Löschen