30.07.2014

Hallo ihr Lieben, ich wollte mich nur kurz melden. Ich war seit Freitag Abend im Urlaub (ja, schon wieder :-P), deshalb gab es hier zwischendurch nichts neues. Leider mussten wir früher zurück, weil ich mir einen Infekt zugezogen habe und seit ein paar Tagen mit hohem Fieber flachliege. Heute geht's mir endlich besser, aber zum Bloggen und auch zum Lesen fehlt mir noch die Energie.

Deshalb wollte ich nur ganz schnell die Gewinnerin meines letzten Bloggeburtstag-Gewinnspiels verkünden, bevor ich mich wieder ausklinke. Das Exemplar von "Feuer und Stein" geht an Melanie, herzlichen Glückwunsch!

Sobald es mir besser geht, erwartet euch die Rezension zum großartigen "Dare to you" von Katie McGarry. Den Vorgänger - "Noah und Echo" - haben doch sicherlich einige von euch gelesen, oder? Ich kann euch schon mal sagen, wenn ihr das mochtet, werdet ihr "Dare to you" lieben :-)

26.07.2014

Achtung, enthält Spoiler für Band 1 und 2 der Gebannt-Trilogie!


Der Wettlauf um die Blaue Stille hat begonnen...


Aria und Perry ist es vorerst gelungen, mit ihren Leuten Schutz vor den verheerenden Ätherstürmen zu finden. Doch als diese zunehmend schlimmer werden, ahnen sie, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, um die Blaue Stille zu finden. Gemeinsam mit den Stammesmitgliedern und den von Aria geretteten Siedlern wollen sie sich dort in Sicherheit bringen und ein neues Leben beginnen. Doch der feindliche Clanchef Sable und der manipulative Hess haben die einzige Möglichkeit, die Blaue Stille zu erreichen, in ihrer Gewalt: den jungen Cinder, der die Ätherstürme kontrollieren kann. Gemeinsam schmieden Perry und Aria einen gefährlichen Plan, um Cinder zu retten. Doch dazu benötigen sie Hilfe von ungewöhnlicher Seite...  

23.07.2014


"How could I not want to pretend this was real? Even if I knew, in the back of my mind, that fairytales didn't come true for girls like me. Prince Charming never ended up with the ugly stepsister. I was just fooling myself because I so desperately wanted it." (S. 145)

Seit sie neun Jahre alt ist, ist Mattie Lowe in ihren Mitschüler Jake Kingston verliebt. Zu dumm nur, dass er nicht nur kaum weiß, dass sie überhaupt existiert, sondern auch noch mit ihrer unsäglich perfekten Stiefschwester zusammen ist. Ella ist alles, was Mattie nicht ist: wunderschön, beliebt, bescheiden, fleißig und dazu auch noch unglaublich nett! Kein Wunder, dass Mattie sich wie die hässliche Stiefschwester fühlt. Aber Mattie hat endlich genug von ihrem Schattendasein und beschließt, etwas zu ändern! Kurzerhand bewirbt sie sich für das Amt als Schulsprecherin - und kandidiert damit gegen ihren Schwarm Jake, der plötzlich sogar Interesse an ihr zeigt. Kriegt die hässliche Stiefschwester vielleicht etwa doch noch ihr Happy End?

22.07.2014

So ihr Lieben, es geht in die letzte Runde :-) Mit etwas Verspätung möchte ich erst kurz auflösen, wie viele Jelly Beans tatsächlich in dem Behälter waren und die Gewinnerin verkünden. Und ich kann euch sagen, wir lagen alle meilenweit daneben; ich auch, denn vor dem Zählen hatte ich einen eigenen Tipp abgegeben. Weil ich dem Ergebnis der Wiege-Methode (30 Stück abzählen und wiegen für den Richtwert, dann alle wiegen) zuerst selbst gar nicht glauben konnte, habe ich mir die Mühe gemacht und noch einmal von Hand nachgezählt. Das Ergebnis: 554 Jelly Beans befanden sich in dem Behälter!

Mittlerweile sind es weniger, das ganze Zählen hat mir Hunger gemacht :-D Als Beweis hab ich noch mehr Fotos gemacht:

In der Mitte sind 50 Beans abgezählt, rechts sind 100 Beans abgezählt. Eine ganz schöne Menge :-)

17.07.2014


"Ich hatte keine Ahnung, was während des Musikseminars besprochen wurde. Jase' Nähe war einfach zu ablenkend. Jedes Mal, wenn sein Bein oder Arm mich zufällig berührte, war es um mich geschehen. Und darauf konnte ich mich jetzt das ganze Semester über freuen." (S. 65)

Eine schwere Zeit liegt hinter Teresa. Erst hat die Beziehung zu ihrem prügelnden Exfreund fast ihre Familie zerstört, dann eine Knieverletzung ihren Traum von einer professionellen Tanzkarriere. Nun versucht sie, auf dem College ihr Leben wieder in geregelte Bahnen zu bringen. Wenn da nur nicht Jase wäre, der beste Freund ihres Bruders - und Tess' heimlicher Schwarm seit einem verbotenen Kuss vor ewiger Zeit. Nicht nur im Unterricht, auch sonst laufen sie sich überall über den Weg. Doch Jase ist nicht an einer Beziehung interessiert, und erst recht nicht mit der kleinen Schwester seines besten Freundes. Aber warum hält er sich dann nicht einfach von ihr fern? Oder bringt ihr ständig Cupcakes mit? Oder sieht sie mit diesem Blick an, bei dem ihr Herz schneller zu schlagen anfängt?  

15.07.2014


"(...) she seemed to be mostly a professional sick person, like me, which made me worry that when I died they'd have nothing to say about me except that I fought heroically, as if the only thing I'd ever done was Have Cancer." (S. 100)


Wenn man sechzehn Jahre alt ist, sollte man nicht an Krebs sterben müssen. Doch das ist leider genau das, was Hazel erwartet. Denn obwohl ihr Krebs für eine Weile medikamentös eingedämmt werden konnte, ist Hazels Ableben doch nur noch eine Frage der Zeit. Aber dann begegnet ihr Augustus Waters in der Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder und stellt ihr ruhiges, eher unspektakuläres Leben gehörig auf den Kopf. Charmant und stets gut gelaunt, schleicht er sich unweigerlich in Hazels Herz und zeigt ihr, dass auch ein kurzes Leben gelebt werden will...

14.07.2014

Hallo ihr Lieben, während Deutschland noch im Freudentaumel wegen des WM-Sieges ist, habe ich mich erstmal mühsam aus dem Bett geschält und mich gleich an die Auswertung des 1. Gewinnspiels gesetzt :-) Das gesuchte Lösungswort war "DANKE", welches auch fast alle von euch richtig herausgefunden haben. So, ich bin noch immer müde und das Vorgeplänkel liest ja meist eh niemand, also mache ich es ganz kurz und schmerzlos :-P

"Die Quellen der Sehnsucht" geht an Fiorella und "If you stay" geht an Isabell K. Herzlichen Glückwunsch ihr Zwei!!! Aber für alle anderen gibt es keinen (oder nur einen kleinen) Grund zur Traurigkeit, denn das nächste Gewinnspiel startet genau jetzt.
In dieser Woche könnt ihr "Das Mädchen mit dem Haifischherz" gewinnen. Ich habe es schon gelesen und war verblüfft von der harten Geschichte.

10.07.2014


Endlich die Schule und das restriktive Elternhaus hinter sich lassen, nichts wünscht sich Vic mehr, die sich seit dem Tod ihrer Mutter eh lieber zu ihrer Tante flüchtet, als Zeit mit ihrem gefühlskalten Vater zu verbringen. Da begegnet ihr Rafael, der zwar schon lange ihr Klassenkamerad ist, aber nie wirklich etwas mit ihr zu tun hatte. Mit seinem warmen Blick lässt er sie all ihre Probleme vergessen.
Doch seit sie ihn näher kennengelernt hat, fühlt sich Vic plötzlich ständig verfolgt, wohin sie auch geht. Und die grausamen Morde an jungen Frauen, die Glasgow seit einer Weile in Schrecken versetzen, helfen auch nicht dabei, ihr ungutes Gefühl zu vertreiben. Wird sie wirklich verfolgt? Oder ist das alles nur Einbildung?

09.07.2014


Hallo ihr Lieben, ich habe es mal wieder geschafft, eine Komplett-Zusammenfassung zu schreiben. Teil 3 der Legend-Trilogie von Marie Lu - "Legend - Berstende Sterne" - erscheint in wenigen Tagen und für alle, die sich an Teil 2 nicht mehr wirklich erinnern können, gibt es hier Abhilfe: eine Zusammenfassung von "Legend - Schwelender Sturm". 


Achtung, enthält massive Spoiler, da der komplette Inhalt beschrieben wird! Weiterlesen auf eigene Gefahr!!!


Day und June sind nach der Flucht aus Batalla Hall auf dem Weg nach Las Vegas, um sich dort dem Widerstand gegen die Republik anzuschließen und durch sie herauszufinden, wo Days kleiner Bruder Eden abgeblieben ist. In Las Vegas angekommen, führt Kaede sie zum Anführer der Patrioten Razor, ein Offizier der Republik, der durch die Kolonien finanziell unterstützt wird. Er schlägt Day und June einen Deal vor: sie heilen Days schwerverwundetes Bein und helfen ihm, seinen Bruder zu finden. Dafür sollen sie ihnen helfen, den neuen Elector zu töten, der soeben nach dem Tod seines Vaters an die Macht gekommen ist.

07.07.2014

Mein liebes Blog-Baby, heute ist dein vierter Geburtstag. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. Es fühlt sich an, als hätte ich erst gestern dein erstes Design ausgesucht, als wären nur ein paar Tage vergangen, seit sich der erste Follower in deiner Seitenleiste eingenistet hat und du das erste Mal einen Kommentar bekommen hast.

Doch nun bist du schon vier Jahre alt und du bist ganz schön gewachsen. Im Laufe der Jahre hast du einige Outfits anprobiert, über 580 Posts präsentiert, viele Blogtouren mitgemacht, jeden meiner Gelaber-Ergüsse mit Geduld ertragen und hast dich auch nicht von der Unzahl an Bücher-Neuzugängen verschrecken lassen.

Und deshalb möchte ich mich ganz doll bei dir bedanken! Vielen Dank für die unzähligen schönen Stunden, die du mir bereitet hast. Manchmal gab es auch die ein oder andere stressige Zeit, in der ich mich nicht so um dich kümmern konnte, wie du es verdient hast. Doch du bist mir immer treu geblieben, hast geduldig auf mich gewartet und mir immer wieder gezeigt, wie unheimlich viel Spaß das Bloggen machen kann.

04.07.2014

... ich glaub es ja nicht. Ich hab gerade mal in meinem Blogarchiv geguckt, wann ich euch das letzte Mal meine Neuzugänge vorgestellt habe. Im April! Ja, vor über 2 Monaten! Also echt, da wird es aber sowas von dringend wieder Zeit. Ich hab nicht mal mehr einen Überblick, was in der Zeit alles angekommen ist.

Gut dass ich das bei lovelybooks immer so gewissenhaft eintrage. Sonst würde ich das hier wohl nicht zusammenkriegen. In den letzten Wochen bei mir eingetrudelt sind:

"Ein Goldfisch räumt auf" habe ich bereits gelesen und es war wieder mal ein Vergnügen, wie immer bei Kristan Higgins. Für eine "Knips dich mit unserem aktuellen Werbeposter"-Aktion habe ich beim Piper Verlag "Twisted Perfection" und "Wait for you" gewonnen, welche ich beide ebenfalls schon auf Englisch verschlungen hatte. Bei BloggdeinBuch wurde ich für "The fault in our stars" ausgewählt und kann mir nun endlich selbst ein Bild davon machen, warum die Geschichte von Hazel und Augustus in aller Munde ist. Und heute erst habe ich "Skylark" aus dem Briefkasten gezogen, darauf bin ich auch schon sehr gespannt.

01.07.2014

Nanu, was ist denn hier passiert? Wo ist die Bücherstube hin? Hm, muss mich wohl vertippt haben, dann geh ich halt wieder...

Neeeeein, Leute, bitte nicht wegrennen, ihr seid hier richtig!!! Jedenfalls sofern ihr zu Friedelchens Bücherstube wolltet :-) Willkommen zum neuen Design, welches hier von Zauberhand über Nacht aufgetaucht ist... naja, Zauberhand wäre schön, das war eine lange Nachtschicht :-P. Anlässlich meines sich rasant nähernden vierten Blogjubiläums am 07.07. habe ich der Bücherstube ein kleines Makeover verpasst und ich hoffe, euch gefällt es genau so wie mir.

Die größten Änderungen sind erledigt, auch wenn ich in Zukunft wohl noch oft an Kleinigkeiten oder Details herumspielen werde. Was ist neu? Nun, erstmal das ganz Offensichtliche: Der holzige Hintergrund bleibt, aber der Header ist neu. Das Bild von mir mit dem riiiiesigen Bücherstapel, den ich bei lovelybooks gewonnen hatte, hat mir so gut gefallen, dass es nun das Aushängeschild für meinen Blog bilden darf.

Außerdem habe ich jetzt einen schicken neuen Slider auf der Startseite, jahaa :-D Im Slider kann ich euch von nun an Artikel, Aktionen oder Rezensionen, die mir besonders wichtig sind, besser präsentieren. Bisher sind die ja leider irgendwann einfach untergegegangen. Denn mal ehrlich: Wer klickt sich schon durch unzählige Blogseiten? Genau, niemand :-P Jetzt sind sie gleich oben zu finden.